Geschichte 2017-11-08T18:25:29+00:00
schloss-gutenstein-geschichte

1603   Der Neubau des Schlosses wird dem Reichsfrag Franz Ludwig von Castell zugeschrieben.

1613   Marktgraf Karl von Burgau erhält Gutenstein als Pfand von Habsburg.

1735   Erwerb durch den Malefizschenk Reichsgraf Franz Ludwig von Castell. Neu- oder Ausbau des Schlosses. Aus wirtschaftlichen Gründen wird Gutenstein an das Reichsstift Salem verpfändet.

1834   Ludwig Anton Graf Schenk von Castell zu Gutenstein verkauft den Besitz an Graf Ludwig von Langenstein. Zug Herrschaft gehören außerdem Altheim, Engelswies und Ablach.

1872   Als Erbe in Besitz der Grafen von Douglas. Einbau einer Försterwohnung.

1978   Verkauf an Privat.